Sonderausstellungen

Die Sonderausstellungen im Museum am Hüttenstollen vertiefen einzelne Aspekte der Dauerausstellung, widmen sich Themen, die mit der Dauerausstellung in direkter Verbindung stehen oder präsentieren Inhalte, die für den Ort und die Region von Interesse sind.

Nachdem wir in den vergangenen Jahren etliche große Sonderausstellungen erarbeitet und präsentiert haben (mehr dazu gibt es hier), wollen wir in Zukunft häufiger Kabinettausstellungen zeigen, die auf kleinerem Raum die Schwerpunkte der Dauerausstellung thematisch ergänzen. Wir möchten aber auch verstärkt interessante Objekte aus Privatbesitz zeigen und damit Sammlern die Gelegenheit geben, ihre „Schätze“ einem interessierten Publikum näher zu bringen. Dazu eignen sich Dinge aus dem regionalen Umfeld genauso wie themenbezogene, etwa aus dem Bergbau, der Glasproduktion, Tonverarbeitung oder Steinhauerei. Aber auch klassische Sammlerobjekte, wie Tabakspfeifen, Bügeleisen, Bierdeckel usw. stellen wir gern aus. Vielleicht möchte auch einmal ein Verein seine Geschichte aus Anlass eines Jubiläums bei uns in Form einer kleinen Ausstellung darstellen?

Wir sind für Vorschläge offen und freuen uns über eine Kontaktaufnahme: per E-Mail, telefonisch oder direkt im Museum.