Unter Tage 3

Stollenführungen? Derzeit unmöglich, denn Corona zwingt uns, Museum und Besucherbergwerk zu schließen. Als kleinen Ersatz für das Erlebnis einer Befahrung unseres Bergwerkes veröffentlichen wir an dieser Stelle in lockerer Folge einige Fotos, die im Jahr 2020 entstanden sind.

Eisensinterung im Hüttenstollen

Unser drittes Foto zeigt eine Eisensinterung in der östlichen Grundstrecke des Hüttenstollens.

An mehreren Stellen im Hüttenstollen sind rötliche Verfärbungen am Sandstein und ebenso eingefärbte Tonschlämme zu finden. Dabei handelt es sich, stark vereinfacht gesagt, um Eisen, das aus dem Gestein herausgewaschen wird und oxidiert, umgangssprachlich auch als Eisenocker bezeichnet.

Veröffentlicht in Blog