Programmänderungen im Museum

Notbergbau am PlattenbrinkDas Museum am Hüttenstollen baut. Der dringend notwendige Ersatz einiger Funktionsräume wie Werkstatt und Magazin ist bewilligt und die Bauarbeiten beginnen in den kommenden Wochen. Auch der Sonderausstellungs- und Veranstaltungsbereich des Museums ist betroffen. Er erhält den seit langem gewünschten Fußbodenbelag. Da sich die Zeitplanung der Arbeiten im Vorfeld als schwierig erwiesen hat, lassen sich Auswirkungen auf das Jahresprogramm des Museums leider nicht vermeiden. So entfallen die für den Internationalen Museumstag vorgesehenen Veranstaltungen. Die Sonderausstellung „Swinging Sixties – Aufbruch oder Umbruch“ wird in diesem Jahr nicht mehr realisiert, sondern auf 2019 verschoben.

Alle weiteren im Jahresprogramm angekündigten Veranstaltungen, beginnend mit dem Bergfest im Rahmen der Museumssommernacht am 16. Juni, finden planmäßig statt.

Wegen der Bauarbeiten verzögert sich auch die laufende Umgestaltung und Modernisierung der Dauerausstellung um einige Wochen. Das Museum ist daher bis voraussichtlich Ende August mittwochs nicht geöffnet.

Infos über den Fortgang der Arbeiten gibt es bald hier auf unserer Homepage.

Auf die Stollenführungen wirken sich die Bauarbeiten nicht aus.

Veröffentlicht in Blog