3. Vortrag Herbst 2017

Weltkulturerbe_RammelsbergAm Freitag, den 13. Oktober 2017 berichtet Dr. Johannes Großewinkelmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am UNESCO Weltkulturerbe Erzbergberg Rammelsberg, über die Geschichte des Erzabbaus in Goslar und die heutige museale Nutzung der über- und untertägigen Bestandteile der Zeche. In seinem Vortrag geht er auf die lange historische Entwicklung des Erzbergwerkes Rammelsberg bis zur Schließung im Jahre 1988 ein und zeigt anhand vieler Bilder die technik- und kulturgeschichtliche Entwicklungen im Rammelsberger Erzbergbau. Im zweiten Teil seines Vortrags stehen der Umgang mit dem Industriedenkmal und der Museumsbetrieb des Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg im Fokus.

Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr

Mehr über die diesjährige Vortragsreihe lesen

Veröffentlicht in Blog